Menu
Menü
X

Gemeindeleben

Visitation 2018

Es ist vollbracht! Ein volles und interessantes Wochenende ist zu Ende gegangen. Es gab viele Gespräche, viele Begegnungen, einen schönen Gottesdienst und eine informative Gemeindeversammlung.

Am 9. und 10. Juni wurde die Kirchengemeinde Herbornseelbach im Rahmen des kirchlichen Besuchsdienstes (Visitation) von einer vierköpfigen Kommission der Kirchengemeinde Eibelshausen besucht.

Auf dem Programm standen viele Gespräche, ein wunderbarer Spaziergang durch unseren schönen Ort, ein Gottesdienst zum Thema "weitersagen" und eine Gemeindeversammlung.

Am 9. Juni 2018 ging es morgens um 10 Uhr im Gemeindehaus los. 

Die Kirchengemeinde hatte den Ortsvorsteher E. Simon und die Vereinsvertreter des Ortes eingeladen um der Besuchskommission auch einen Blick auf die örtliche Zusammenarbeit zu ermöglichen. Dabei wurde deutlich, dass ein gutes Miteinander existiert. Herzlichen Dank dafür.

Im Anschluss folgten die Vertreter der Herbornseelbacher Gemeinschaften der Einladung der Kirchengemeinde. Es war ein Allianztreffen der besonderen Art, bei dem festgehalten wurde, dass auch wenn wir an der ein oder anderen Stelle unterschiedliche Wege gehen, wir doch alle an der einen Kirche Jesu Christi mitbauen.

Nach einem leckeren Mittagessen machte sich der Kirchenvorstand dann mit den Gästen aus Eibelshausen auf einen Dorfrundgang. Vorbei an der Kaserne, dem Friedhof, der Kita, dem Versammlungshaus der Missionsgemeinde ging es zur Kirche, wo angesichts der warmen Temperaturen kurz im Kühlen verweilt wurde. Dann ging es in der Goethestraße am Haus der Evangelischen Gemeinschaft und in der Schillerstraße am Pfarrhaus vorbei zurück zum Gemeindehaus.

Dort warteten schon viele Mitarbeitende bei Kaffee und Kuchen darauf von ihrer Arbeit in der Kirchengemeinde zu erzählen. Es war interessant zu sehen und zu hören, wie vielfältig die Menschen und die Arbeit in unserer Gemeinde sind.

Der Sonntag startete mit einem Gottesdienst, der von einem mehrköpfigen Team vorbereitet wurde. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand das Thema "weitersagen". Die Gemeinde durfte Stille Post spielen und konnte erleben, dass es eigentlich ganz einfach ist die Botschaft "Gott liebt dich" weiterzusagen. Ute und Martina reagierten auf die Lesung aus Matthäus 28,18-20 und in seiner Predigt ging Pfarrer Martin Slenczka auf die Notwendigkeit ein, anderen Menschen von den eigenen Erfahrungen mit Gott zu erzählen. (Den Gottesdienst zum nachhören finden sie hier.)

In der anschließenden Gemeindeversammlung stellte der Kirchenvorstand dann das Projekt "Sinnenpark mobil" vor. Dabei handelt es sich um eine Ausstellung, in der die biblischen Geschichten mit allen Sinnen erlebt werden können. Gemeinsam wurde überlegt, wie dieses Projekt bei uns umgesetzt werden kann. Weitere Informationen folgen hier auf der Homepage und im Gemeindebrief.

Zum Abschluss des Visitationsbesuches wurde dann im Seelbacher Hof noch gemeinsam zu Mittag gegessen.

Es war ein anstrengendes aber auch ein sehr schönes Wochenende. Wir sind gespannt auf den Bericht der Besuchskommission und nehmen schon jetzt viele Anregungen und Hinweise mit in unsere Arbeit.


top