Menu
Menü
X

Corona

Wichtige Informationen zu unseren Gottesdiensten

Aufgrund der sich verändernden Situation hat der Kirchenvorstand neue Grundlagen für die Gottesdienste der Ev. Kirchengemeinde in Herbornseelbach beschlossen.

Aufgrund der hohen und weiterhin steigenden Inzidenzwerte auch im Lahn-Dill-Kreis hat der Kirchenvorstand in seiner letzten Sitzung am 18. November 2021 beschlossen, dass ab dem Gottesdienst zum 1. Advent am Samstag, 27. November 2021, 18 Uhr, die Teilnahme am Gottesdienst vor Ort in der Kirche nur noch unter 2G möglich.

Wir sind uns dabei vollkommen bewusst, dass diese Entscheidung gesellschaftlich und auch kirchlich nicht unumstritten ist. Dennoch hat Einigkeit bestanden, dass wir auf die sich verändernde Situation angemessen reagieren müssen.

Aufgrund der Tatsache, dass wir dabei mit unserem Livestream glücklicherweise jedem, der das möchte, ermöglichen können an unserem Gottesdienst teilzunehmen und dadurch niemand auf das Erleben des Gottesdienstes und des Hörens von Gottes Wort verzichten muss, haben wir uns dazu entschieden, beim Zusammenkommen an einem öffentlichen Ort (der Kirche) die 2G-Regelung anzuwenden.

Praktisch heißt dies, dass Menschen, die vor Ort in der Kirche den Gottesdienst mitfeiern möchten, beim Betreten der Kirche einen gültigen Nachweis über ihre Genesung vom oder ihre Impfung gegen das Coronavirus vorzeigen müssen. Wird dies nicht getan, kann die betreffende Person nicht am Gottesdienst in der Kirche teilnehmen. Die für die Kontrolle jeweils verantwortlichen Personen sind in diesem Fall dazu berechtigt den Zugang zur Kirche zu verweigern.

Wie auch in allen anderen Bereichen gilt dabei selbstverständlich, dass Jugendliche unter 18 Jahren für die Teilnahme am Gottesdienst auch mit ihrem schulischen Testheft einen Negativnachweis erbringen können. Und ebenso selbstverständlich können auch Personen, die sich aufgrund einer medizinischen Situation nicht impfen lassen können, unter Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attestes und eines offiziellen negativen Antigentestes am Gottesdienst teilnehmen.

Diese Regelung betrifft die Teilnahme am Gottesdienst. Nicht die Bereitschaft der Kirchengemeinde und des Pfarrers all denen beizustehen, die diesen Beistand nötig haben und ihn wünschen. Weder im Seelsorgefall noch im Trauerfall, werden wir sie nach einem Genesenen- oder Impfnachweis fragen. Wer Hilfe und Beistand braucht bekommt sie - unabhängig von allem anderen.

Und jeder von uns bedauert, dass die getroffenen Maßnahmen notwendig erscheinen. Wir alle würden gerne darauf verzichten und unbeschwert unser Leben und das kirchengemeindliche Leben gestalten. Doch diese Unbeschwertheit ist zur Zeit leider nicht gegeben. Wir hoffen und beten, dass wir eines Tages zu dieser Unbeschwertheit zurückfinden dürfen und vertrauen darauf, dass Gott uns bis dahin weiter begleitet.

Das ausführliche Hygienekonzept für die Teilnahme an gottesdienstlichen Versammlungen in der ev. Kirche Herbornseelbach finden Sie hier:

Hygieneplan zur gottesdienstlichen Versammlung in der evangelischen Kirche Herbornseelbach Stand: 18. November 2021

Bitte beachten Sie: Aufgrund neuer Auflagen und Empfehlungen mussten wir zwischenzeitlich das laut dem Hygieneplan zur Verfügung stehende Platzangebot noch einmal anpassen. Unter den neuen Bestimmungen können wir nur maximal 60 Personen einen Platz bieten.

Und hier finden Sie die aktuellen Hygienekonzepte für unser Gemeindehaus und den Kirchsaal.

Schutzkonzept ev. Kirchengemeinde Herbornseelbach für ihr Gemeindehaus in der Adlerstraße (Stand 18. November 2021)

Schutzkonzept ev. Kirchengemeinde Herbornseelbach für den Kirchsaal unterhalb der Kirche (Stand 18. November 2021)


top